Tai Chi Lehrer Deutschland - DTB-Community  Tai Chi Lehrer in Deutschland - DTB bietet Hilfe bei der Lehrersuche


 

Tai Chi Lehrer in Deutschland - DTB bietet Hilfe bei der Lehrersuche

Der Deutsche Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB)

Tai-Chi-Lehrer in Deutschland - Yang-Family-Taijiquan in der Erwachsenenbildung

Zu Beginn diesen Jahres 2015 startet der DTb in Kooperation mit weiteren namhaften Verbänden eine deutschland-weite Aktion zur Analyse der Güte-Standards im Bereich der Erwachsenenbildung. Grund sind die vielen Anfragen zur überbordenden Esoterik im Bereich der Lehrerausbildungen. Häufig betrifft dies das Yang-Family-Taijiquan. Insbesondere Krankenkassen, Volkshochschulen, Kliniken und Reha-Institute sind an überprüfbaren Standards interessiert. Aufgrund seiner große Verbreitung kann das DTB-Modell als Vorbild dienen.

Gesundheitsprävention: Yang Family Taichichuan in der Erwachsenenbildung

Die DTB-Aktivitäten betreffen übergreifend betrachtet die Erwachsenenbildung und ihre Qualitätssicherung. 2015 wird ein Schwerpunkt für deren öffentliche Darstellung und Nutzung sein. Gemeinsam getragenen Gesundheitsförderung mit Tai Chi und Qigong ist ein Schwerpunkt des Tai Chi Zentrums seit seiner Gründung als gemeinnütziger Verein im Jahre 1989. Gemeinsam mit Krankenkassen, Volkshochschulen, Sportvereinen und chinesischen Meistern wurden Standards entwickelt, die für alle Mitgliedsvereine des Zentrums gelten. Dafür wurde ihm 1992 das Qualitätssiegel des Weiterbildung Hamburg verliehen, das er seitdem trägt. Es wird laufend auf Einhaltung überprüft.

 

Tai-Chi-Lehrer in Deutschland - eine praktische Hilfestellung des DTB

Grundsätzlich ist Tai Chi ein Weg zur eigenen Weiterentwicklung. Daher sollte jeder Praktizierende darauf achten, den zu ihm passenden Weg, Meister oder Lehrer sehr überlegt zu wählen. Grob gesagt gibt es den Weg der Tradition und den Weg der Transparenz. Beide sind weit verbreitet und akzeptiert. Die Diskussion darüber verläuft häufig sehr emotional - kein Wunder, denn es prallen kontroverse Meinungen und Standpunkte aufeinander.

In Deutschland ist Tai Chi (Tai Chi Chuan, Taijiquan) mittlerweile sehr verbreitet. Kein Wunder, denn es hat jedem viel zu bieten in Puncto Gesundheit, Lebensstil und Stress-Abbau. Tai-Chi-Übungen dienen der Stärkung der Inneren Kraft. Regelmäßig ausgeführt fördern sie Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Viele Praktizierende folgen daher dem gesundheitlich orientierten Weg mit ideologiefreier Forschung und Faktencheck. Weiterlesen: Tai-Chi-Lehrer Deutschland: Transparenz, Ideologie-Freiheit, Teilnehmerschutz.

Da das Tai Chi aus der traditionellen chinesischen Kampfkunst stammt, ist es taoistisch/ buddhistisch geprägt. Das "Schattenboxen" wird manchmal auch als "Innere Kampfkunst" klassifiziert. Die Übungen stammen somit aus einem Umfeld, das anfällig ist für Mythen, Esoterik und einem politisch geprägten Zeitgeist der inneren Abgrenzung gegenüber ausländischen Künsten. Viele Praktizierende akzeptieren die aus dem Respekt vor dem Meister resultierende Loyalität. Sie sind von den dahinter versteckten, vermuteten "Geheimnissen" fasziniert. Mit der Gruppe teilen sie ihre mystische Weltanschauung. Weiterlesen : Tai-Chi-Lehrer Deutschland: Tradition, Respekt, Loyalität.

Für immer mehr Suchende ist die offizielle DTB-Checkliste eine konkrete Orientierungshilfe und Argumentationslhilfe. Mit ihr kann sich  jeder Interessierte ein besseres Bild von dem für ihn optimal passenden Lehrer machen. Sie enthält eine Vielzahl von Hintergrund-Informationen. Vorteile und Nachteile werden analysiert. Eine Abwägung kann dann jeder Einzelne selbst treffen unter Berücksichtigung seiner individuellen Zielsetzungen. Benötigt er ein "westliches Zertifikat" oder schlägt sein Herz eher für "Geheimnisse"? Weiterlesen: Checkliste Tai Chi Lehrer in Deutschland - DTB-Checkliste bietet Hilfe bei der Lehrersuche

Auch die bundesweite Tai-Chi-Lehrerausbildung des DTB behandelt in ihrem umfangreichen Curriculum diesen kontroversen Aspekt. Sie soll kritische, offene Lehrer heranbilden. Der DTB setzt sich daher entschieden dafür ein, dass in der Lehrer-Ausbildung die Transparenz Vorrang haben sollte vor der Tradition. So wird den künftigen Lehrern eine fundierte Grundlage zur Entscheidung für ihren weiteren Weg mitgegeben. Es soll Interesse geweckt werden für übergeordnete Perspektiven in Forschung und Lehre. Jeder kann den Weg solange mitgehen wie er möchte. Dieser weltanschaulich neutrale Ausgangspunkt hat dem DTB viel Zustimmung und Zulauf eingebracht. Zentrale Homepage: Tai-Chi-Lehrer-Ausbildung in Deutschland.

Yang-Family Tai Chi - Deutsche Clearing-Stelle informiert

Unter "Clearing-Stelle" (auch "Clearing-House") versteht man einerseits aufgearbeitete Dokumentationen verschiedener Quellen und andererseits auch eine Einrichtung zur Koordination und Schlichtung zwischen verschiedenen Institutionen, Trägern und Angeboten. Weltanschauliche Neutralität im Taijiquan - das gibt es und muss es auch geben, um nicht nur Sekten das Feld zu überlassen! Für viele wissensbegierige Lehrer ist es längst eine Art Geheimtipp für übergeordnete Sehweisen: Die "Deutsche Clearing-Stelle für Yang-Family-Tai-Chi" der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum. In dieser "Daten-Drehscheibe" laufen faktencheck-geprüfte Dokumentationen zusammen mit dem Ziel, Transparenz und Teilnehmerschutz chinesischer Verbände zu überprüfen. Lobby-Verbände chinesischer Taiji-Meister sind nicht gerade dafür bekannt, westliche Standards der Erwachsenenbildung und Gesundheitsförderung als Grundlage ihrer Arbeit einzusetzen. Ihre Leitlinien sind vielmehr bestimmt durch Wude-Moralkodex und esoterische Traditionen. (Quelle: Yang Family Tai Chi).